Home » 2009, Top Story

Rückblick auf das 49. Radrennen über Wasser

Geschrieben von ifranz am 26. August 2009 – 13:573 Feedbacks

Das 49. Radrennen über Wasser ist vorbei. Noch sind nicht alle Arbeiten erledigt und bis zur vollständigen Aufarbeitung wird es auch noch ein wenig dauern, doch die Zeit für einen kurzen Rückblick sollte sein.

Radrennen2009Sonntag-20985Was hat das Radrennen über Wasser 2009 ausgemacht? Zum einen sicher das Wetter, erstmalig hatten wir zwei Tage Sonnenschein. Es war ein wunderbares Sommerwochenende an dem einiges los war in Gütersloh. Leider hat sich das auch auf die Zuschauerzahlen ausgewirkt, mit gut 5.000 Zuschauern sind wir etwas hinter den Vorjahreszahlen zurück geblieben, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Radio Gütersloh hat mich im Vorfeld gefragt, was mein persönliches Highlight sei. Ein einziges Highlight rauszupicken wäre unfair, zu vielfältig sind die Eindrücke die ein solches Wochenende hinterlässt. Es ist schon toll zu erleben wie morgens um 10:00 Uhr die ersten Familien mit Picknickkorb, -decke und Klappstühlen ankommen um sich ihren Platz am Seeufer zu sichern. Das Radrennen über Wasser wird als Familienfest wieder angenommen. Es ist ein schönes Gefühl wenn es voll wird am See, es zeigt das die vielen Stunden der Vorbereitung sich gelohnt haben.

Picknickstimmung am SeeWirklich beeindruckt bin ich von den sportlichen Leistungen der Teilnehmer, natürlich steht wie jedes Jahr der Spaß im Vordergrund ….. aber der sportliche Ehrgeiz lässt sich nicht verleugnen. Ohne Training reicht es nicht mehr auf die Spitzenplätze. Kommen Talent, Training und Nervenstärke zusammen, entsteht ganz großes Kino. Was in der Einradklasse geboten wurde war sensationell.

Die 11jährige Annika Hermwille bewies ihr großes Talent und fegte in 25 Sekunden über die knapp 80 Meter lange Strecke aus Gerüstbohlen. Die letzten Meter wurde Annika vom Applaus der Zuschauer begleitet, eine beeindruckende Stimmung am See! Das Rennen um den Gesamtsieg machten dann die Favoriten unter sich aus. Dirk Besemann aus Oelde, vom Team Chillout-Biker bewies Nervenstärke und zeigte deutlich seine Überlegenheit in dieser Disziplin. Zwei Läufe unter 18 Sekunden waren unschlagbar, mit mehr als 3 Sekunden Vorsprung blieb er unerreichbar.

_MG_2734Ein Blick auf die Ergebnislisten offenbart noch mehr Sieger, 80 Teilnehmer waren am Start und jeder der sich für den Sonntag qualifizieren konnte ist ein Gewinner!

Gewinner sind natürlich auch das Kinderhospiz Balthasar aus Olpe, sowie der Kinderschutzbund Gütersloh. Beide Einrichtungen teilen sich den Gewinn des Radrennen über Wasser 2009. Der genaue Gewinn steht noch nicht fest, erst müssen alle Rechnungen beglichen sein ….. wir peilen mal die Marke von 14.000 Euro an.
881 Euro darf die Jugendgruppe des THW Gütersloh verbuchen. Für ihren engagierten Einsatz auf den Parkplätzen dürfen sie die Einnahmen aus der Parkgebühr für ihre Jugendarbeit behalten.

_MG_2754An dieser Stelle mal ein großes DANKE an alle Menschen die  eingebunden waren! Ohne Zuschauer würde das ganze Spektakel keinen Sinn machen, ohne Fahrer hätte keiner was zum schauen, ohne Helfer könnte keiner fahren und ohne Sponsoren wäre es unbezahlbar.

Gerne würde ich jedem Helfer, Zuschauer, Teilnehmer und Sponsor einzeln danken und hier namentlich vorstellen! Es geht leider nicht, soviel Platz steht nicht zur Verfügung und einzelne Helfer rauszugreifen würde der Sache nicht gerecht.

Das 49. Radrennen über Wasser ist vorbei! Ein 50. Radrennen über Wasser wird es geben,
die Geschichte geht weiter!

Das war es für 2009, wir sagen DANKE und freuen uns auf 2010!
Jörg Milse für den ToyRunKids

_MG_2623

Popularity: 22% [?]

Social Communities: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MySpace
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • email
  • LinkedIn
  • Print
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooMyWeb

3 Feedbacks »

  • ifranz sagt:

    Es war wirklich ein tolles Event und ich freue mich schon jetzt auf 2010!

    LG, Alexx

  • Vivken sagt:

    Es war super toll und weich, wenn man drinlag…
    Ich freue mich auch schon auf 2010 !!!

    Schöne Grüße von den Lamas Oskar und Clerenz

  • Hans-Jörg sagt:

    Die Lamas? Yupp, das war ne lustige Sache, auch wenn wir uns mal so richtig blamiert haben ;-) 2010 haben wir dann schon etwas Übung ….. hoffentlich!

    Beste Grüsse
    Jörg

Hinterlasse Dein Feedback!

Hinterlasse hier Dein Feedback, oder trackback von Deiner Seite. Du kannst auch zu den Feedbacks via RSS subscriben.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog. Um Dein eigenes globally-recognized-avatar zu erhalten, registriere Dich bitte bei Gravatar.