Home » 2009

Über Twitter, Flickr und Co.

Geschrieben von Jörg am 30. Juli 2009 – 11:58Kein Feedback

2009_twitter_flickrRUW goes Web 2.0 …

So könnte man es nennen, denn mit dem Relaunch unserer Homepage gehen wir neue Wege. Zum ersten mal besteht für die Besucher die Möglichkeit Beiträge zu Kommentieren. Ja, Ihr seid gemeint! Gebt uns Euer Feedback um immer besser zu werden und das Radrennen über Wasser auf Jahre hinweg als eine bleibende Institution in Gütersloh zu verankern. Denn man darf bei allem Spass der Veranstaltung nicht vergessen: Wir sammeln Geld für karitative Vereine und Institutionen, der gesamte Gewinn der Veranstaltung wird gespendet!

Neben der Kommentarfunktion haben wir unsere Bilder auf Flickr ausgelagert, hier der Link dazu.

Äh … Flickr was? Ich zitiere aus dem Wikipedia-Eintrag:

Flickr (Nomen von englisch to flick through something, „etwas durchblättern“, also etwa „Vorrichtung zum Durchblättern“ bzw. „Durchblätterer“ oder von englisch to flicker, „flimmern“) ist ein kommerzielles Web-Dienstleistungsportal mit Community-Elementen, das es Benutzern erlaubt, digitale und digitalisierte Bilder mit Kommentaren und Notizen auf die Website und so anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Neben dem herkömmlichen Hochladen über die Website können die Bilder auch per E-Mail oder vom Fotohandy aus übertragen werden und später von anderen Webauftritten aus verlinkt werden.

Dazu haben wir ebenfalls einen Twitter-Account erstellt, hier der Link dazu.

Äh … Twitter was? Ich zitiere aus dem Wikipedia-Eintrag:

Twitter ist ein soziales Netzwerk und ein auf einer Website oder mobil per Mobiltelefon geführtes und meist öffentlich einsehbares Tagebuch im Internet …
Angemeldete Benutzer können eigene Textnachrichten mit maximal 140 Zeichen eingeben und anderen Benutzern senden. Der Herausgeber der Nachricht steht auf der Webseite des Dienstes mit einer Abbildung als alleiniger Autor über seinem Inhalt …
Das Mikro-Blog bildet ein für Autor und Leser einfach zu handhabendes Echtzeit-Medium zur Darstellung von Aspekten des eigenen Lebens und von Meinungen zu spezifischen Themen. Kommentare oder Diskussionen der Leser zu einem Beitrag sind möglich. Damit kann das Medium sowohl dem Austausch von Informationen, Gedanken und Erfahrungen als auch der Kommunikation dienen. Die Tätigkeit des Schreibens auf Twitter wird umgangssprachlich als „twittern“ bezeichnet.

Aus dem letzten Jahr schon bekannt ist unser Video-Podcast. Unser Medienpartner ifranz.tv hat es für Euch ganz einfach gemacht. Ihr könnt diese Video-Reihe kostenlos über iTunes abonnieren, hier der Link dazu. Natürlich werden alle Videos auch einzeln hier auf der Seite eingestellt.

Ich hoffe Euch gefallen diese Neuerrungen auf Radrennen über Wasser …

Viele Grüße,

Euer Hans-Jörg

Popularity: 2% [?]

Social Communities: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • MySpace
  • TwitThis
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • email
  • LinkedIn
  • Print
  • Tausendreporter
  • Technorati
  • Wikio DE
  • Y!GG
  • YahooMyWeb

Hinterlasse Dein Feedback!

Hinterlasse hier Dein Feedback, oder trackback von Deiner Seite. Du kannst auch zu den Feedbacks via RSS subscriben.

Be nice. Keep it clean. Stay on topic. No spam.

Dies ist ein Gravatar-enabled weblog. Um Dein eigenes globally-recognized-avatar zu erhalten, registriere Dich bitte bei Gravatar.